0

Im Namen des Vaters, des Sohnes und der Macht

Star Wars und die Bibel

Auch erhältlich als:
14,00 €
(inkl. MwSt.)

Sofort Lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783451392016
Sprache: Deutsch
Umfang: 128 S.
Format (T/L/B): 1.5 x 19.5 x 12.5 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Der Menschensohn - ein Skywalker? Der Kindermord im Jedi-Tempel von Coruscant - ein Verweis auf die Weihnachtsgeschichte? "Möge die Macht mit Dir sein" - ein Segensgruß? Shmi - eine galaktische Jungfrau Maria? Die Star-Wars-Filme sind voll von biblischen Bezügen. Claudia und Simone Paganini decken nicht nur die verborgenen Bibelverweise auf. Wer sich die Filme und den darin dargestellten Kampf zwischen der hellen und der dunklen Seite der Macht ansieht, kann auch den Missionsauftrag des Paulus, die Völker "von der Finsternis zum Licht zu bekehren" (Apg 26,18) und vieles mehr entdecken.  Eine kurzweilige Lektüre, bei der man einiges über die Bibel, ein wenig über Star Wars und extrem viel über Star Wars und die Bibel lernt.

Autorenportrait

Prof. Dr. theol., geb. 1972 in Italien, Studium der katholischen Theologie in Florenz, Rom und Wien. Professor für Biblische Theologie an der RWTH Aachen. Autor zahlreicher wissenschaftlicher und populärwissenschaftlicher Bücher, unter anderem über Qumran und skurrile Episoden in der Kirchengeschichte. Auch auf Science Slams begeisterte er schon ein großes Publikum.

Schlagzeile

Wie viel Bibel steckt in Star-Wars-Filmen?